Ronnie O.

Feinwerkmechaniker – Maschinenbau
Reken – Deutschland

Unternehmen

Mit seiner Ausbildung als Feinwerkmechaniker in der Fachrichtung Maschinenbau stellt uns Ronnie O. seine Kompetenz seit März 2020 zur Verfügung. Im großen und weiten Feld der Maschinenbau-Montage gleicht eigentlich kein Arbeitstag dem anderen. Unterschiedlichste Einsatzorte, Gegebenheiten, Systeme und nicht zuletzt auch Menschen führen zu unterschiedlichsten Voraussetzungen bei der Erledigung eines Arbeitsauftrages oder dem erfolgreichen Durchführen jedweden Projektes. Zu unserem Glück ist Ronnie ein Mann der Tat und des Zupackens. Nicht lange fackelnd nimmt er sich jeder Anlage an, die nicht so will, wie sie soll. Mit seiner beruflichen Spezialisierung hat er ein Fachgebiet gewählt, das es ihm ermöglicht, sowohl kleinsten Ungereimtheiten als auch größeren Zusammenhängen auf den Grund zu kommen und sie zu beheben. Zeigen sich die Ungereimtheiten einmal hartnäckiger als üblich, so haben sie doch nicht mit Ronnie gerechnet, der einfach so lange weitertüftelt, bis alles läuft wie am Schnürchen. Ronnie hat seinen Platz in unserem Team schnell gefunden und wird von Kollegen und Auftraggebern als Fachmann seines Gebietes hochgeschätzt. Seine Kompetenzen in Sachen Feinwerkmechanik sind fachliche Grundlage dafür, dass ein Projekt, eine Anlage, eine Maschine oder ein System von der Pike auf durchdacht bearbeitet werden können – was Ronnie auch mit großer Begeisterung tut. Sein Motto – von klein nach groß – zahlt sich bei komplexen Arbeitsaufträgen immer wieder hervorragend aus.

 

Erfahrungswerte, neues Wissen, Weiterbildung, definierte Arbeitsprozesse und eine offene Kommunikation auf allen Ebenen – in unserem Familienunternehmen steht die Firmenphilosophie an oberster Stelle. Wir sind bestrebt, unseren Teams ein hochwertiges Arbeitsumfeld zu bieten und freuen uns darüber, dass uns regelmäßig eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit zurückgemeldet wird. In Sachen Maschinenbau macht uns so schnell keiner etwas vor – denn wir beschäftigen die besten Mitarbeiter*innen, die sich ein Unternehmen nur wünschen kann!

Ronnie jedenfalls versteht es aufs Hervorragendste, seinen Arbeiten stets einen gewissen Kick zu verleihen. Wo er auftaucht, wird es eigentlich nie langweilig. Fast im Vorbeigehen verteilt er Tipps, die uns im ersten Augenblick konfus zurücklassen, sich aber immer als nutzbringend und zielführend erweisen. Steckt er seinen Kopf in eine Anlage, so dauert es nicht lange, bis lautes Rumoren und Hämmern ertönen – so lange, bis ein kurzer Ruck durch die Anlage geht und alles anfängt, bestens so zu laufen, wie er und der jeweilige Auftraggeber sich das vorgestellt haben. Wir wissen: Wenn Ronnie arbeitet, ist es eigentlich egal, ob er eine Endmontage durchführt, eine Maschine wartet und für ihre Instandhaltung sorgt oder ob er generell bei Erweiterungen von Systemen und Anlagen mit seiner Unterstützung zum Gelingen des Projektes beiträgt. Seine beruflichen Schwerpunkte legt er auf Aufträge rund um Werkzeugmaschinen und industrielle Automatisierung – ein Steckenpferd, über das er ganze Vorträge halten kann. Einsätze für Auftraggeber weltweit in den Bereichen Neu- und Gebrauchtmaschinen erledigt er ebenso souverän wie sein fast schon sprichwörtliches Werkeln und Tüfteln an komplizierte Großanlage oder kleinstes-feinstes Gerät.

Einsatzort

, , ,

Unterbranche

, , ,

Berufsfeld

, ,

Fertigkeiten

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie

Nebenkosten Hotel

Nebenkosten PKW

Stundenlohn Deutschland

Stundenlohn Europa

Stundenlohn Regional <75km

Stundenlohn Weltweit

Verpflegungsmehraufwand

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.

Go to Top