JAN T. v2

INDUSTRIEMEISTER-METALL

KOSTEDDE GmbH
48734 Reken; Deutschland

Jan T.

Jan T. bereichert seit 2017 unser Team und wir sind stolz darauf, dass er Teil des KOSTEDDE-Teams ist. Jan ist 1991 geboren und damit gerade einmal drei Jahre älter als unser gesamtes Unternehmen, das 1994 gegründet wurde. Er zählt in unserem Team zu den „jungen Wilden“, die frischen Wind in unser Unternehmen bringen und die Tradition unseres jahrelangen Erfahrungsschatzes beständig mit neuem Feuer und Wissen anfachen.

Schon von Kindesbeinen an stand fest: Jan wird Industriemechaniker. Bereits in frühesten Kinderjahren wurden die Grundpfeiler seiner beruflichen Laufbahn mit einem Spielzeug-Werkzeuggürtel gelegt. Seine Berufung hat er seither nicht in Frage gestellt und sie mit einer hervorragenden Ausbildung in die Tat umgesetzt. Doch damit nicht genug! Jan legte nach und die erfolgreich absolvierte Prüfung zum Industriemeister erfolgte Ende 2018. Wir sind stolz darauf, dass Jan während seiner Zeit bei der KOSTEDDE GmbH diesen Schritt geMEISTERt hat!

In unserer Firmenphilosophie ist fest verankert, dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bestmöglich gefördert werden. Zufriedene und hochkarätige Mitarbeiter sind ein Geschenk an jedes Unternehmen – und wir wissen es zu schätzen, dass uns ein solches Team seine Arbeitskraft, seine Ideen und seine Power zur Verfügung stellt. Im Gegenzug wissen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass sie bei uns zu Themen wie Weiterbildung, Innovation und Mitarbeiterzufriedenheit offene Türen einrennen – Win-Win für beide Seiten!

Als Industriemeister verfügt Jan über ein sowohl breites als auch spezialisiertes Wissen, das er ständig weiterentwickelt. Dabei lässt er sich durch nichts aufhalten und überrascht uns regelmäßig mit außergewöhnlichen Anordnungen und Arbeitsprozessen, die zu unser aller Erstaunen sogar bestens funktionieren! So ist Jan ein wandelndes Beispiel für Innovation und das gewisse Quäntchen mehr. Sollte einmal etwas nicht direkt wie gewünscht klappen, lässt Jan sich nicht entmutigen und recherchiert, bohrt und verlegt so lange weiter, bis alles an Ort und Stelle sitzt und ordnungsgemäß funktioniert.

Unsere Auftraggeber wissen an Jan zu schätzen, dass er niemals mit seiner Meinung hinterm Berg hält und in puncto Expertise, Fachwissen und logischen Prozessen immer einen echten Mehrwert zu jedwedem Projekt beisteuern kann. Offene Kommunikation ist für unsere Kunden essenziell; Jan hat es im Lauf der Zeit perfektioniert, alle Fäden eines Projektes zusammenzuhalten und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. Ob Projektleitung, Endmontage, Erweiterung und Unterstützung bei unterschiedlichsten Anlagen oder die Instandhaltung selbst der exotischsten Maschinen – Jan fackelt nicht lange und packt an – und das ziemlich erfolgreich. Die Auftraggeber, die mit ihm zusammenarbeiten, berichten oft von „Vorgehensweisen, die sie so noch nicht oft gesehen hätten, aber der Mann hatte Recht!“ und wir wissen dann: Jan hat mal wieder den Schraubschlüssel erfolgreich geschwungen.

DAS FAMILIEN­UNTERNEHMEN FÜR KOMPETENTE MASCHINENBAU-MONTAGE

KOSTEDDE wurde 1994 von Peter Kostedde als Industrie-Montage gegründet. Schwerpunkt war die Verlagerung von Anlagen in der Lebensmittelindustrie. Sohn Patrick teilte diese Leidenschaft schon früh: Während andere Kinder nach der Schule spielten, ging er mit dem Vater auf Montage. Logische Konsequenz: Die Ausbildung zum Maschinenbau-Feinwerkmechaniker, die er 2006 erfolgreich abschloss. 2011 folgte der Abschluss als staatlich geprüfter Maschinenbau-Techniker. Im selben Jahr gründete er die KOSTEDDE UG, 2012 wurde die Rechtsform in KOSTEDDE GmbH geändert.

Heute zählt KOSTEDDE zu den führenden Unternehmen in der Maschinenbau-Montage mit den Schwerpunkten Automatisierungstechnik, Lebensmitteltechnik, Fördertechnik sowie Füll- und Verpackungsmaschinen.

Die KOSTEDDE GmbH zeigt von Beginn an ein gesundes Wachstum: Schon 2013 und 2014 veranlasste die Zahl der Aufträge Patrick Kostedde dazu, seinen Schwerpunkt stärker in Richtung Vertrieb und Büroleitung zu verlegen.

KOSTEDDE war bisher ein reines Montageunternehmen, das nur vor Ort beim Kunden arbeitete. 2015 folgte der nächste Schritt mit dem Ziel, ein stationäres Unternehmen zu werden, das Maschinen in der eigenen Halle montiert. Für die nötige Montagehalle wurde ein Grundstück in Coesfeld gekauft. Nach intensiver Planung wurde Mitte 2016 mit dem Bau begonnen. Es entstand eine Halle mit 12,5 Meter Hakenhöhe und einem 50-Tonnen-Brückenkran. 2017 erfolgte der Einzug in die neue Montagehalle und Büros in Coesfeld. KOSTEDDE konnte weiter wachsen …

vrevfevfe

Berufsfeld

Industriemechanik, Maschinenbaumechanik

Unterbranche

Antriebstechnik, Fördertechnik und Intralogistik, Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen, Robotik + Automation, Textilmaschinen, Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme

Fertigkeiten

Demontieren, Fehlersuche, Funktionsprüfung, Gabelstaplerschein, Höhentauglichkeit, Hubarbeitsbühnenschein, Hydraulik, Inbetriebnahme, Inspektion, Instandhaltung, Kranschein, Kundendienst, Mechanik, Montieren, Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen, Pneumatik, Service, Technische Überwachung, Verlagerung, Wartung, Zeichnungslesen

Einsatzort

Deutschland, Weltweit

Go to Top